K2 – Der Standard unter den Konfiguratoren

Die erste speziell für den Online-Handel entworfene Konfigurator-Lösung.

Unsere Untersuchungen haben gezeigt: Die Kunden wünschen sich mehr technologische Unterstützung im Kaufprozess.

Profitieren auch Sie von den vielfältigen Vorteilen der 3D-Konfiguratoren, z.B. höhere Kundenzufriedenheit, weniger Retouren und eine bessere Conversion-Rate. 

mobeluniversum_rahmen

Ein überzeugendes Komplettpaket

Ein Konfigurator mit beliebig vielen Varianten, interaktiver 2D- oder 3D-Darstellung, Preisberechnung, Stücklisten- und PDF-Generierung sowie Shop-Anbindung – und das alles ohne aufwändiges Software-Projekt?

Bitte sehr: Unser K2.

Komplexe Produkte unkompliziert verkaufen

Im K2 können Sie für Ihre Produkte beliebig viele verschiedene Merkmale hinterlegen. Manchmal reichen Merkmale wie unterschiedliche Größen, Farben und Ausschnittformen bereits aus. Wir haben aber auch schon einen Türen-Konfigurator mit 54 unterschiedlichen Merkmalen erstellt. Wenn jedes Merkmal drei verschiedene Auswahlmöglichkeiten bietet, kann man damit 58 Quadrillionen (Ja, das sind wirklich 24 Nullen!) verschiedene Türen konfigurieren!

Egal wie viele Merkmale Sie für Ihr Produkt vorsehen: Der K2 sorgt automatisch dafür, dass die Darstellung immer korrekt angepasst wird!

Natürlich können Sie mit dem K2 bestimmen, in welcher Reihenfolge und Gruppierung die Eingaben vorgenommen werden sollen – denn Sie kennen Ihre Kunden am besten!

Sie bestimmen die Spielregeln!

Nicht alles lässt sich mit allem zusammenbauen. Ein feststehender Fensterflügel mit schließbarem Griff ergibt keinen Sinn. Genau wie eine Schaukel zu dicht vor einer Spielwand, die sogar schwere Verletzungen nach sich ziehen kann.

Legen Sie daher über ein einfach zu handhabendes Regelwerk fest, was miteinander kombiniert werden kann und was noch ausgewählt werden kann.

Wichtig zu wissen: Auch Bestandteile des K2s wie z.B. die Preisanzeige oder die Produktdatenübermittlung können individuell angepasst werden.

polycopy USB-stick konfigurator
Plattform für konfiguratoren

Nutzen Sie die vielfältigen Visualisierungsmöglichkeiten!

Natürlich ist der K2 mit unserer Konfigurator-Plattform gebaut, auf die viele unserer Kunden erfolgreich setzen – und das bereits seit einigen Jahren.

Der K2 kann daher nicht nur eine Produktkonfiguration ermöglichen, er stellt darüber hinaus interaktive Visualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung: Ordnen Sie z.B. den verschiedenen Konfigurationsstufen unterschiedliche 3D-Modelle oder Teil-Bilder zu, die dann zu einem Gesamtbild zusammengefügt werden (Das funktioniert auch noch bei sehr vielen Türen!).

Artikel und Preise

Jeder Nutzerauswahl können Sie Artikel mit Artikelnummer, z.B. aus Ihrem Shop zuordnen. So erhalten Sie zum Abschluss immer eine valide Stückliste, die angezeigt und natürlich auch an den Shop übermittelt werden kann.

Ebenso wird stets der aktuelle Preis berechnet. Normalerweise als Summe der Stückliste, Sie können aber auch Preisformeln pflegen, wenn es komplizierter sein soll.

mobeluniversum_rahmen

Einfach loslegen und profitieren!

Wie alle unsere Produkte kann auch der K2 unkompliziert in nur wenigen Tagen an Ihren Shop angeschlossen werden.

Profitieren auch Sie von den Möglichkeiten des K2s: 86% aller Händler, die 3D-Konfiguratoren einsetzen, berichten von einem Rückgang der Retourenquote. Ganze 71% sagen sogar, dass 3D-Konfiguratoren dem Umsatz im Webshop gesteigert haben.

Sprechen Sie uns daher einfach an und lassen Sie sich von uns und unseren Produkten überzeugen. 

Die Features im Detail

Produktdarstellung

  • Dreidimensionale Darstellung
  • Drehbar um 360°
  • Optional frei vertikal drehbar
  • Zoombar in beliebigen freien Stufen

Benutzerschnittstellen

  • Optionale Inspirationsseite
  • Schrittweise geführte Konfiguration
  • Verschiedene Auswahltypen
  • Freie Eingabe-Elemente für Zusatzinformationen
  • Optional Kontaktformular für Angebotsanfrage
  • Mehrsprachig

Konfiguration

  • Beliebig viele Produkte
  • Beliebig viele Konfigurationsvariablen
  • Jede Variable frei beschreibbar
  • Erklärungstexte, Bilder und Videos einfügbar

Preisberechnung

  • Basispreis für das Produkt
  • Aufschläge für jede Variable

PDF-Druck

  • Vorlagengesteuert
  • Automatische Bilderzeugung

Produktdaten-Verwaltung

  • Vollständige Produktdaten-Verwaltung
  • Webbasiert, Excel-ähnlich
  • Mehrbenutzerfähig
  • Für jede Konfigurationsvariable ein eigener Dialog
  • Preisverwaltung
  • CSV-Im- und -Export

Social Media

  • Facebook-, Twitter-Eintrag enthält einen Link, der in den Konfigurator zurückführt
  • Virale Erhöhung der Reichweite

Integration

  • Einsprung zu einer konkreten Variante
  • Optional Anzeige einer Inspirationsseite
  • Einfach einzubinden durch kurzes JavaScript

3D-Modellierung

  • Anhand vorhandener Fotos
  • Vorhandene Modelle können genutzt werden
  • Auf Wunsch Nachbearbeitung zum Schutz Ihrer IP
  • Oder Import glTF, GLB, OBJ, OBJ/MTL, DAE

Technische Voraussetzungen

  • PHP 7.2
  • MySQL oder MariaDB 5.6
  • Optional gehostet durch uns
  • Unterstützt werden folgende Browser mit JavaScript und WebGL: Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge sowie die Systembrowser von iOS und Android in den aktuellen Versionen

Mit unserem K2 Konfigurator kommen sie schnell ans Ziel. Die Erfahrung aus sechs Jahren und etlichen Konfigurator-Projekten ist in diese Software geflossen. Sie kann ohne Änderungen eingesetzt werden, wenn Ihr Produkt sich in bestimmten Dimensionen verändern lässt, zum Beispiel in Farbe, Material oder Ausstattung. Wenn zum Beispiel für Fenster die Griffe und die Sicherheitstechnik ausgewählt werden kann. Oder für eine Terrasse die Art der Dachplatten. Für ein Stuhl das konkrete Untergestell oder für einen Tisch die Art der Kantung. So unterschiedlich diese Eigenschaften der Produkte auch sind, letztlich sind es immer Auswahlmöglichkeiten, die Sie dem Kunden anbieten.

Die Anordnung dieser Auswahlmöglichkeiten für den Benutzer des Konfigurators können sie auch selbst einstellen. Sollen die Auswahlen links oder rechts neben der Produktdarstellung erscheinen? Stehen sie alle untereinander oder wird der Nutzer in Schritten durch die Konfiguration geführt? Und wie genau wird eine einzelne Auswahl dargestellt? Mit Vorschaubildern oder ohne, mit Erklärungstext oder als einfache Auswahl.

Solche Auswahlmöglichkeiten können Sie einfach in der Verwaltungsoberfläche vom K2 anlegen und die konkreten Möglichkeiten eintragen. Sie können dort Vorschaubilder Erklärungstexte und auch Preise hinterlegen. Diese Preise werden dann als Aufschläge auf den Grundpreis des Produktes gerechnet.

Und auch die Darstellung des Produktes wird hier gepflegt. Wenn Sie eine 3D-Darstellung möchten, können Sie hier einstellen, ob bei der Auswahl ein neues Objekt erscheinen soll (z.B. bei Dachplatten eines Terrassendaches) oder ob das Material oder die Farbe eines Modellteiles geändert werden soll. Stellen Sie Ihr Produkt mit Bildern dar, können Sie festlegen, welches Bild bei dieser Auswahl gezeigt werden soll. Da bei mehreren Auswahlen schnell zu viele Bilder erforderlich sein könnten (denken Sie an das Beispiel mit den Haustüren oben), können wir das Gesamtbild aus mehreren Teilbildern zusammensetzen. Dann bestimmen Sie für eine Auswahl, welches Teilbild verwendet werden soll.

Auch Größen, also etwa die Breite eines Terrassendaches oder eines Regals, können so erfasst werden, falls Sie nur bestimmte Breiten anbieten. Können Sie Ihr Produkt aber mit komplett individuellen Maßen anbieten (also etwa den Tisch in jeder Länge zwischen 1 und 6 Meter), dann können Sie dem K2 auch das beibringen: Sie legen dazu ein numerisches Eingabefeld an und bestimmen den minimalen und maximalen Wert. Allerdings wird es dann schon etwas komplizierter, etwa wenn der Preis aus der Länge berechnet werden soll. Dann müssen Sie eine Preisformel hinterlegen.

Und wenn die Eingabe des Benutzers in der Produktdarstellung wiedergegeben werden soll (d.h. wenn der Tisch tatsächlich länger werden soll), dann müssen sie im 2D-Fall mehrere Bilder hinterlegen und können das nur in Stufen wirklich darstellen. Falls Sie eine 3D-Darstellung haben, benötigen Sie ein sogenanntes dynamisches Modell. Hier ist dann die Grenze des Einfachen erreicht – das Modell muss durch uns programmiert werden.

Aber das ist die gute Nachricht: Denn mit dem K2 sind Sie nicht in einer Sackgasse. Alle unsere Konfiguratoren und Planer, auch die komplexesten, sind auf der Basis dieser Plattform aufgebaut. Ihr Konfigurator lässt sich also jederzeit beliebig erweitern. Wie sagt man? Nur Ihre Phantasie setzt die Grenzen.