Förderprogramme für Ihren Konfigurator in Baden-Württemberg

Sie können sich Ihren Konfigurator in Baden-Württemberg durch Förderprogramme fördern lassen. Dafür kommen folgende Förderprogramme in Frage:

Förderprogramm „Innovationsgutschein Hightech Digital“

Umsetzungsorientierte Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten, die sich im Rahmen von anspruchsvollen digitalen Produkten und Dienstleistungen bewegen, werden durch den Innovationsgutschein Hightech Digital  unterstützt. Folgende Projekte können durch den Innovationsgutschein gefördert werden:

  • hochflexible Automatisierung
  • Lösungen für die digitale Transformation von Geschäftsmodellen
  • Vernetzte Systeme und Prozesse
  • Big-Data-Projekte
  • Virtual und Augmented Reality
  • Internet der Dinge
  • Smart Services
  • Entwicklung von Lösungen im Zusammenhang mit Industrie 4.0Simulationsmodelle
  • Embedded Systems

Gefördert können:

  • Kosten für die Leistungen von externen Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen
  • Kosten für Material, die im Rahmen von betriebsinternen Entwicklungsleistungen, z. B. dem Prototypenbau, entstehen

In diesem Programm gelten Institute und Gesellschaften der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung, aber auch ähnliche Anbieter von Entwicklungsdienstleistungen aus der Privatwirtschaft (z. B. Ingenieurbüros) als Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, die gefördert werden können.

Förderprogramm „Innovationsgutschein A und B“

Das Förderprogramm „Innovationsgutscheinen A und B“ soll vorrangig die Planung, Entwicklung sowie Umsetzung von neuen Produkten, Produktionsverfahren und Dienstleistungen bzw. die wesentliche Verbesserung bereits bestehender Produkte, Produktionsverfahren und Dienstleistungen unterstützen. Voraussetzung für eine Förderung ist die Beauftragung von Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen durch das Unternehmen.

Erhältlich ist der Innovationsgutschein in Höhe von 2.500 € (A) und 5.000 € (B). Zur Förderung vorbereitender Arbeiten zur Entwicklung eines innovativen Produktes bzw. Dienstleistung oder Verfahrensinnovation eignet sich der Innovationsgutschein A. Der Innovationsgutschein B eignet sich für die Umsetzung dieser Projekte.

Förderfähig sind:

  • Leistungen externer Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, die vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg akzeptiert wurden

Nicht förderfähig sind:

  • klassische Unternehmensberatung (z. B. Strategieberatung, Organisationsberatung, betriebswirtschaftliche Beratung)
  • Unternehmercoachings
  • Outsourcing von F&E-Tätigkeiten, die in der Regel betriebsintern verrichtet werden
  • Entsendung von Forschungspersonal ins Unternehmen
  • Kauf von Maschinen, Geräten, Hard- und Software
  • Diplom-, Promotions- und Habilitationsstudien
  • betriebsinterner Aufwand (z.B. interne Personal-, Sach- und Reisekosten)
  • Gebühren und Beratungshonorare im Rahmen der Sicherung von Schutzrechten
  • Mehrwertsteuer

Förderprogramm „Wachstumsfinanzierung“

Die L-Bank (Staatsbank von Baden-Württemberg) bietet für größere Projekte zinsverbilligte Darlehen an.

Gefördert werden:

  • Erweiterungen (auch Standortverlagerungen)
  • Modernisierung
  • Rationalisierung
  • Umstellung der Produktionsverfahren und Produktpalette
  • Kauf von Unternehmen

Folgende Kosten können geltend gemacht werden:

  • Betriebsgrundstücke und -gebäude
  • Baukosten
  • Maschinen, Anlagen, Einrichtungen
  • Betriebsfahrzeuge
  • Warenlager
  • Betriebsmittel
  • Übernahmepreis für das Unternehmen oder für Unternehmensanteile

joerg-viola-konfigurator-agenturIhr Ansprechpartner:

Jörg Viola / 0231 58 69 58 0

Jörg ViolaKonfigurator in Baden-Württemberg