Förderprogramme für Ihren Konfigurator in Niedersachsen

Förderprogramme für Ihren Konfigurator in Niedersachsen:

Förderprogramm „Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen“

Eines der Spezialisierungsfelder innerhalb der RIS3-Strategie Niedersachsens ist die Digitalisierung. Zu den Spezialisierungsfeldern gehören:

  1. Mobilitätswirtschaft – z. B. Leichtbau, E-Mobilität und Aviation
  2. Neue Materialien / Produktionstechnik – z. B. Funktionalisierte Werkstoffe, Leichtbau, Recycling, dünnes und intelligentes Glas, Messtechnik
  3. Gesundheits- und Sozialwirtschaft – z. B. Rote Biotechnologie, Medizintechnik und eHealth
  4. Maritime Wirtschaft – z. B. Meerestechnik und Green Shipping
  5. Energiewirtschaft – Geothermie, Windenergie (Off- und Onshore)
  6. Land- und Ernährungswirtschaft – z. B. Bioökonomie
  7. Digitale und Kreativwirtschaft – z. B. Digitale Medien

Das Spezialisierungsfeld Digital- und Kreativwirtschaft beinhaltet wichtige Querschnittsbereiche, die neue Technologien, traditionelle Wirtschaftsbereiche und moderne Informations- und Kommunikationsformen miteinander verbinden. Dadurch sind Produkt- und Prozessinnovationen in vielen Bereichen der Wirtschaft möglich.

Dieses Förderprogramm  fördert Vorhaben der industriellen Forschung und experimentellen Entwicklung. So sollen neue oder erheblich verbesserte, vermarktbare Produkte, Produktionsverfahren oder Dienstleistungen entwickelt werden.

Die Zuschusshöhe beträgt:

  • für kleine Unternehmen bis zu 45 % der förderfähigen Ausgaben
  • für mittlere Unternehmen bis zu 35 % der förderfähigen Ausgaben
  • zusätzlich 15 %, bei Verbund- oder Kooperationsvorhaben
  • Forschungseinrichtungen bei Kooperationsvorhaben 80 % oder 100 %, max. 300.000 Euro

Förderprogramm „Niedrigschwellige Innovationsförderung für KMU und Handwerk“

Auch dieses Förderprogramm basiert auf der RIS3-Strategie (LINK). Bei diesem Programm werden KMU und Handwerksbetriebe mit folgenden Vorhaben gefördert:

  • Innovationsvorhaben zur Entwicklung bzw. Weiterentwicklung von neuen oder verbesserten vermarktbaren Produkten, Produktionsverfahren oder entsprechenden Dienstleistungen mithilfe von eigenen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben.
  • Entwicklung und Umsetzung von Prozess- und Organisationsinnovationen, die auf Neuerungen oder Verbesserungen der hergestellten Güter und Dienstleistungen abzielen
  • Ausgaben, die bei der Anmeldung und Validierung von Patenten und gewerblichen Schutzrechten sowie Maßnahmen zur Markteinführung entstehen, wenn sie in einem unmittelbaren Zusammenhang mit dem Innovationsvorhaben stehen

Gefördert werden:

  • Personalausgaben
  • Fremdausgaben (z. B. externe Berater, Dienstleitungen etc.)
  • anteilige Investitionsausgaben (z. B. Instrumente und Ausrüstung gemäß ihrer Nutzungsdauer im Vorhaben)
  • sonstige Sachausgaben (z. B. Ausgaben für Material, Reisekosten etc.)

joerg-viola-konfigurator-agenturIhr Ansprechpartner:

Jörg Viola / 0231 58 69 58 0

Jörg ViolaKonfigurator in Niedersachsen