Case Study: Möbeluniversum Konfigurator für Möbel

Der intuitiv bedienbare Konfigurator bildet die komplette Produktvielfalt von Möbeluniversum ab. Jede Auswahl ist mit Erklärungen versehen, so dass Fehlplanungen unmöglich sind.

Ziel

Ein Konfigurator für Möbel, der vom Endkunden intuitiv bedient werden kann. Zu den Auswahloptionen gehören Bilder und Texte, mit denen der Kunde Schritt für Schritt zu seinem individuell geplanten Wunschmöbel findet.

Herausforderung

Die Darstellung der großen Menge an Möbelvarianten (mehrere tausend Möglichkeiten) und die maximale Preistransparenz (der Preis wird fortlaufend während der Konfiguration aktualisiert) für den Endkunden.

Lösung

Ein intuitiv bedienbarer Möbel-Konfigurator mit einer geführten Auswahl. Die Möglichkeiten werden schrittweise abgefragt. Das Produkt wird immer aktuell dargestellt und auch der Preis angezeigt. Das fertige Produkt wird an Shopware übergeben.

Nutzen

Der Konfigurator bildet die komplette Produktvielfalt von Möbeluniversum ab. Jede Auswahl ist mit Erklärungen versehen, so dass Fehlplanungen unmöglich sind. Der Preis ist optimal nachvollziehbar.

joerg-viola-konfigurator-agenturIhr Ansprechpartner:

Jörg Viola / 0231 58 69 58 0

Der Konfigurator wurde innerhalb von sechs Wochen realisiert. Aus Sicht des Endkunden handelt es sich um einen einfach zu bedienenden Konfigurator mit einer geführten Auswahl, die das Wunschmöbel Schritt für Schritt entstehen lässt.

Aus Sicht der technischen Entwicklung handelte es sich um eine Individualentwicklung. Herausfordernd war zum einen die große Menge an Bestandteilen, die der Endkunde zunächst nicht sieht. Es handelt sich um Millionen Datensätze, die im Backend schnell gefiltert und verarbeitet werden müssen. Auch Shopware hielt einige technische Hürden bereit, die jedoch alle gemeistert wurden.

Der Konfigurator verfügt über eine komplette Produktdatenverwaltung. Es sind keine Produktdaten fest im Konfigurator codiert, jeder Aspekt kann in dieser Oberfläche geändert werden. Dem Kunden steht ein komplettes CMS zur Verfügung: So kann Möbeluniversum etwa bestimmen, welche Aspekte des Produktes konfigurierbar sind und welche Auswahlen Ihr Kunde jeweils haben soll. Ebenso sind Regeln hinterlegt, die bestimmen, welche Produktvarianten tatsächlich korrekt sind und welche nicht. In der Produktdatenverwaltung werden Bilder sowie Texte hochgeladen und verwaltet. Auch die von Ihren Kunden bereits gespeicherten Konfigurationen können hier eingesehen werden.

Share this post
Bettina GoettlerMöbeluniversum Konfigurator für Möbel