Warum so kompliziert?

Maschinenbau

Fehlaufträge und Rückfragen vermeiden

Maschinen. Mit anderen Worten:

  • Unzählige Einzelteile
  • Verschiedene Materialien
  • Extrem komplexe Regelwerke
  • Hoch dynamische Stücklisten mit Artikeln
  • Rückfragen und Fehlplanungen
  • Viele komplexe Abhängigkeiten

Ein Konfigurator löst diese Probleme. Mit einem Konfigurator können Sie ein
Produkt verstehen, ohne es wirklich zu kennen!
Ermöglichen Sie Mitarbeitern und Kunden auch online, selbst hoch komplizierte Maschinen zu planen.

Hacker Schrankenkonfigurator

Zum Beispiel Zugangskontrolle: Die Schrankenanlagen um kontrollierte Bereiche herum sind komplexe Systeme mit etlichen Optionen. Normalerweise sind Vertriebler eine ganze Weile damit beschäftigt, mit dem Kunden die Anforderungen zu klären und die Anlage auszulegen.

Natürlich benötigt der Aufbau der Anlage auch mit Konfigurator noch eine professionelle Planung und Betreuung. Aber die Vertriebsabteilung oder die Webseite kann z.B. den interessierten Estate Manager erst einmal auf den Konfigurator lenken. Dort kann er sich mit den Möglichkeiten des Produktes vertraut machen. So sind die grundlegenden, immer wiederkehrenden Fragen schon geklärt und der Vertrieb deutlich entlastet.

Der Anfragende kann sich seine Anlage schon einmal zusammenstellen, so wie er sie sich vorstellt. Und dabei wird immer eine korrekte Planung herauskommen, weil der Konfigurator alle Regeln kennt. (Und glauben Sie uns, das sind viele!)

Die Planung bekommt einen eindeutigen Code, der dem Vertrieb zugesendet wird. Dort kann nun die Planung angeschaut werden. So können die Mitarbeiter bereits viel konkreter auf die Wünsche des Kunden eingehen. Gemeinsam wird die Planung dann optimiert, durchaus auch mit Produktoptionen, deren Einbau in den Konfigurator zu kompliziert geworden wäre. Und so ist der Weg zum Zuschlag für beide Seiten deutlich abgekürzt werden.

Natürlich ist der Aufbau einer Anlage im Allgemeinen ein komplexes Projekt mit sehr vielen Parametern. Für den ersten Kontakt Ihres Kunden mit Ihrem System ist es aber sehr vorteilhaft, sich auf die wesentlichen Aspekte zu konzentrieren: Wozu genau benötigt er die Maschine? Stellen Sie für seinen Anwendungsfall schon einen geeigneten Ausgangspunkt zur Verfügung.

Wie zum Beispiel bei einer Schokoladen-Mischmaschine: Welches Produkt soll am Ende damit hergestellt werden? Welche Mischwerke sind dann erforderlich, welche Leistung, welche Kühlung usw. All das kann der Konfigurator mit seinem Regelwerk direkt aus dem Anwendungsfall schon einmal grob vorgeben.

Dann kann der Kunde die eigentliche Auswahl beginnen. Wenn er dabei direkt einen Preis sieht, ist das natürlich hilfreich. Und die interaktive 3D-Ansicht hilft, die Anlage besser zu verstehen.

Mit der Augmented Reality Ansicht kann der Interessent sofort prüfen, wie die Anlage in seine Halle passt.

CAD-Modelle im 3D-Produktkonfigurator ObjectCode GmbH

Interaktive 3D Ansichten erlauben es Ihnen, Ihre Anlage erheblich verständlicher zu zeigen, als das Texte oder Skizzen erlauben. Sie können die Funktionsweise erläutern, auf besondere konstruktive Details hinweisen und zum Einsatz verschiedener Optionen beraten.

Mit Animationen erklären Sie die Funktionsweise Ihrer Konstruktion, sodass der Interessent sofort die Vorzüge erkennt.

Das Regelwerk des Konfigurators stellt sicher, dass nur sinnvolle Anfragen gestellt werden. Es wird automatisch eine Stückliste erstellt, die in Ihrem Warenwirtschaftssystem sofort eingelesen werden kann.

Individualisierungen jeder Art sind möglich: Etwa das Anbringen von individuellen Bohrungen oder Aussparungen, das Aufbringen von Aufdrucken (auch mit Bildern, die der Kunde im Konfigurator hochlädt) oder auch individuelle Maße. So kann z.B. die Länge einer Welle individuell angegeben, in der 3D-Ansicht gezeigt nach Ihren Regeln bespreist und auf der Stückliste ausgegeben werden.

Dazu entwickeln wir für Sie sog. dynamische 3D-Modelle, die sich anhand von Eingabeparametern verändern und immer die korrekte Konstruktion widerspiegeln. Eine Anfrage enthält dann immer auch das korrekte 3D-Modell.

Auf diese Weise werden Produkt-Konfiguratoren im Web auch für komplexere Produkte einsetzbar und liefern schnell einen ROI durch Effizienzsteigerung im Vertrieb und Qualitätssteigerung bei den Anfragen und liefern Ihnen ein ganz neues Alleinstellungsmerkmal.