fenster-online-konfigurator-software-firma-objectcode.jpg

Fensterkonfigurator Software: Die moderne Lösung für Fensterbauer

Fenster sollen nicht nur ihre Funktion erfüllen, sondern auch ästhetisch ansprechend sein. Dabei gibt es schier unzählige Varianten und Gestaltungsmöglichkeiten. Schon bei den Materialien des Rahmens scheiden sich die Geister (Kunststoff oder Holz?), Zwei- oder Dreifachverglasung, Drehanschlag rechts oder links oder doch Kippanschlag? Auch der Griff oder die Farbe des Rahmens machen ein Fenster individuell.
Mit unserem Fensterkonfigurator behält Ihre Kundschaft den Durchblick bei der Wahl ihrer künftigen Fernster.

Ihre Kunden können online Fenster nach Maß erstellen, jederzeit und unabhängig von Ihren Öffnungszeiten. Dabei erhalten sie mit jedem Schritt ein Bild vom Produkt und dazu eine detaillierte Preisaufstellung inklusive Endpreis. Damit sichern sie sich einen USP in der Branche.
Unsere Fensterkonfigurator Software Lösung bedient sich modernster Technik in aktuellen Web-Browsern, auf dem Server benötigt er nur Standard-Technologie. Erfahren Sie hier, welche weiteren Vorteile unsere Fensterkonfigurator Software Ihrem Unternehmen bringt.

Einfache Integration, an das Bild Ihres Unternehmens angepasst

Die Fensterkonfigurator Software kann ganz einfach in Ihre bestehende Webseite oder Ihren Shop integriert werden. Natürlich wird der Konfigurator optisch an Ihren Internetauftritt angepasst, Ihr Firmenlogo fügen wir gern ein. Die Artikel, Beschreibungen oder gewünschte Konstruktionen können Sie selbst ändern.

Die von uns bereitgestellte Software läuft ohne Probleme auf allen Geräten. Die Oberfläche konzipieren wir nach dem Motto „mobile first“, das heißt

  • jedes Element funktioniert auch auf mobilen Endgeräten sprich Tablets und Smartphones einwandfrei,
  • Bilder werden auf mobile Größen heruntergesetzt,
  • es gibt keine Mouse-Over-Effekte oder sie werden durch eine adäquate Touch-Geste ersetzt,
  • Touch- und Swipe-Gesten werden erwartungskonform eingesetzt.

Automatisch Neukunden gewinnen

Indem der Fensterkonfigurator online abrufbar ist, erzeugt er automatisch Kundenkontakte für Sie. Denn Kunden können 24 Stunden täglich auf den Konfigurator zugreifen, unabhängig von den Öffnungszeiten Ihres Unternehmens und Ihrer eigenen Erreichbarkeit. Ihre Klientel wird ihrerseits diesen optimalen Service schätzen, da sie Fenster unabhängig von Ort und Zeit konfigurieren kann. Ganz bequem von zuhause aus und ohne Zeitdruck.

Fehlplanung ausgeschlossen

Selbst komplexe Fenstersysteme werden in aufeinander folgenden und aufbauenden Schritten ganz einfach und verständlich zusammengestellt. Auch Laien brauchen keine Berührungsängste haben. Missverständnisse und Fehlplanungen gibt es bei der Fensterkonfigurator Software nicht. Der Nutzer trägt alle Varianten und Maße direkt in die Eingabefelder ein. Ist etwas nicht konstruierbar, kann diese Aktion gar nicht erst ausführt werden, weil es keine entsprechenden Optionen gibt oder der Nutzer erhält eine Benachrichtigung. Dazu werden im Fensterkonfigurator entsprechende Regeln hinterlegt.

Fensterkonfigurator Software online Flügelarten Objectcode

 

Fein abgestimmte Erklärungen und Hinweise informieren den Nutzer über Details, ohne dass der Fensterkonfigurator überladen wirkt. Überflüssige Einzelheiten werden nicht genannt. So werden etwa

  • Öffnungsarten für verschiedene Fenstertypen (Feststehendes Fenster, Dreh-, Kipp- oder Drehkippfenster),
  • Merkmale der Doppel- und Dreifachverglasung und
  • Unterschiede in den Sicherheitsstufen erläutert.

 

Kostenaufstellung jederzeit im Blick

Die Ansicht des Fensterkonfigurators ist zweigeteilt. Rechts ist konstant eine Kostenaufstellung zu sehen. Änderungen werden je nach Auswahl in Echtzeit aktualisiert und summiert. Der Nutzer behält somit die voll Kostenkontrolle. Das baut Vertrauen auf und es gibt keine böse Überraschung am Ende. Zusätzlich zur Kostenaufstellung sieht der Nutzer sein gewähltes maßgeschneidertes Fenster inklusive den grafisch dargestellten Anschlägen.

Der Fensterkonfigurator enthält auch den Reiter „Übersicht“. Der Nutzer kann jederzeit und unabhängig vom Planungsstand dorthin wechseln. In dieser Übersicht sind alle Posten im Detail aufgelistet, das heißt der Nutzer sieht

  • eine Stückliste,
  • den Einzelpreis,
  • den Gesamtpreis.

 

Fensterkonfigurator Software online Rechenbeispiel Objectcode GmbH

Außerdem listet der Fensterkonfigurator hier in der Übersicht auch die Maße und Fläche(n) des bzw. der Fensterflügel auf.

Logischer Aufbau der Fensterkonfigurator Software: Schritt für Schritt zum maßgeschneiderten Fenster

Die aufeinander folgenden Planungsschritte sind logisch aufgebaut. Der Nutzer kann jederzeit zwischen den Reitern wechseln, etwa wenn er zur Kostenübersicht möchte. Grundsätzlich wird er aber Schritt für Schritt zu seinem passgenauen Fenster geführt. Hier ein Lösungsbeispiel, wie Sie Ihren Endkunden anhand des Fensterkonfigurators zu seinem individuellen und sinnvollen Fenster leiten:

  1. Profil

Hier können Sie Ihre Produkte, also die jeweiligen Fenster und ihre besonderen Eigenschaften kurz beschreiben. Und hier beginnt auch schon ohne Umwege die erste Individualisierung durch den Endkunden: Der Fensterkonfigurator zeigt, welche Farben das Fenster außen und innen haben kann.

  1. Fenstertyp

Welche Fenster umfasst Ihr Portfolio? Wie ist Ihr Fenster aufgebaut? Welche Anzahl an Fensterflügeln sind möglich und wie sind diese angeordnet? Hier können Sie es zeigen.

  1. Flügelarten

Jetzt wählt der Kunde die Öffnungsart je Flügel. Die einzelnen Flügel sind nummeriert, so dass keine Verwechslung passiert. Grafisch wird der jeweilige Anschlag dargestellt bzw. ob es sich um ein festes Fenster handelt, das nicht geöffnet werden kann.

  1. Maße

Der Kunde legt die Gesamthöhe und Gesamtbreite seines Fensters fest. Sind mehrere Flügel gewählt, hat der Kunde die Wahl für jeden einzelnen Flügel. Oder Sie legen selbst die Maße fest. Der Kunde sieht dann an einem Schloss, dass er hier keine Auswahlmöglichkeit hat.

  1. Zubehör

Hier ist Platz für alles, was noch zu einem Fenster gehört. Etwa der Griff, die Verglasung oder die Sicherheitsstufe.  Beim Griff empfehlen sich zur optischen Veranschaulichung entsprechende Bilder und zusätzlich eine kurze Beschreibung. Ebenso sollte die Verglasung und die Sicherheitsstufen kurz erläutert werden. Denn Sie als Fensterbauer stellen die Fensterkonfigurator Software Ihren Endkunden zur Verfügung. Und dies  sind dies in der Regel Laien, die nicht unbedingt mit dem Fachjargon vertraut sind.

  1. Übersicht

Schließlich folgt die bereits weiter oben beschriebene Übersicht. Hier wird dem Nutzer noch einmal im Detail sein selbst konfiguriertes Fenster aufgelistet.

Sie sind am Fensterkonfigurator interessiert?

Möchten Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben und Ihren Kunden ein extrem nutzerfreundliches Tool anbieten? Rufen Sie uns an +49 (0)231 5869580 oder schicken Sie uns eine Mail an info@objectcode.de. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bettina GoettlerFensterkonfigurator Software: Die moderne Lösung für Fensterbauer
Share this post