keyboard-824317_1280.jpg

Unser Technik FAQ: IT-Themen einfach erklärt

„Wie kommt der Konfigurator dann auf meine Website?“ „Ist er auch auf Handys zu sehen?“ – Viele unserer Kundenfragen beschäftigen sich mit dem Thema Technik.

In diesem Artikel haben wir deshalb die häufigsten Fragen gesammelt und kurz und knapp beantwortet. Interessiert Sie ein Aspekt genauer, finden Sie im jeweils verlinkten Artikel weitergehende Informationen. Wir hoffen, Ihnen mit diesem Überblick einen ersten Einblick in die technische Welt des Konfigurators geben zu können. Sie werden sehen: So kompliziert ist das Ganze gar nicht!

Können wir Produktdaten selbst pflegen?

Zum Konfigurator gehört eine Datenbank, in der Sie alle Änderungen selbst pflegen können. Dabei handelt es sich um eine Weboberfläche, die sehr schlicht gehalten ist. Dadurch bleibt sie übersichtlich und ist nach einer kleinen Schulung ganze einfach selbst zu bedienen. Der große Vorteil: Hier sind alle Informationen zentral an einem Ort hinterlegt. Alles, was zu pflegen ist, pflegen Sie hier.

Dazu zählen zum Beispiel die folgenden Produkteigenschaften:

  • Artikelnummern
  • Beschreibungen
  • Preise
  • Bilder
  • Videos

Selbstverständlich führen wir Sie in die Oberfläche ein und bringen Ihnen bei, wie Sie die Datenbank richtig nutzen. Zusätzlich helfen Ihnen die Hilfe, unsere Suche oder der Produkt- und Bilderassistent. Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Wie wird der Konfigurator in meine Webseite eingebunden?

Sie benötigen keinen Onlineshop, um den Konfigurator einzusetzen. Die Anbindung ist auch an eine einfache Internetseite möglich. Dafür gibt es drei Möglichkeiten:

1. Link

Sie erhalten von uns einen Link, den Sie einfach auf Ihrer Internetseite einbinden. Der Kunde besucht Ihre alt-bekannte Homepage und gelangt dort mithilfe eines Klicks auf den Konfigurator. Dieser öffnet sich dann zum Beispiel in einem neuen Browserfenster.

2. JavaScript

Diese Programmiersprache ist gut dazu geeignet, interaktive Elemente auf Internetseiten dazustellen. Mit Hilfe von JavaScript wird der Konfigurator nach dem Seitenaufruf nachträglich eingefügt.

3. IFRAME

Mit IFRAME wird der Konfigurator auf Ihrer Internetseite eingebettet. Auf ihrer Website gibt es dann einen festgelegten Bereich, in dem der Konfigurator direkt zu sehen ist

Weitere Informationen rund um das Thema „Websiteanbindung“ finden Sie hier.

Wie wird der Konfigurator an meinen Shop angebunden?

Auch in Onlineshops kann der Konfigurator problemlos eingebunden werden. Dafür bietet unsere Technik ebenfalls drei Möglichkeiten:

1. JavaScript

Diese Programmiersprache ist gut dazu geeignet, interaktive Elemente auf einer Internetseite dazustellen. Mit Hilfe von JavaScript wird der Konfigurator nach dem Seitenaufruf nachträglich eingefügt (ähnlich wie ein Facebook-Like).

2. IFRAME

Mit IFRAME wird der Konfigurator auf Ihrer Internetseite eingebettet. Es gibt dann einen festgelegten Bereich auf Ihrer Website, in dem der Konfigurator direkt zu sehen ist.

3. Neues Fenster

Das neue Fenster ist eine bekannte Möglichkeit, um Techniken oder Inhalte zu verknüpfen. Der Kunde klickt auf Ihrer Internetseite einen Button und der Konfigurator lädt in einem neuen Browserfenster. Selbstverständlich entspricht das Layout dieser neuen Seite Ihrem festgelegten Design!

Die möglichen Shopsysteme

Unser Konfigurator ist mit zahlreichen Shopsystemen kompatibel. Dazu zählen beispielsweise WordPress, Jommla, Typo3, Magento und Shopware.  Weitere Details zu diesen fünf vorgestellten Shops und dem Zusammenspiel mit unserem Konfigurator finden Sie in dieser Übersicht.

Sie benutzen keines der genannten Shopsysteme? Kein Problem, denn unser Konfigurator ist ein offenes System. Das heißt wir können Ihnen auch für eine andere Technik die passende Schnittstelle erstellen.

Detaillierte Informationen zum Thema „Shopanbindung“ finden Sie hier.

Wie funktioniert die Technik auf mobilen Geräten?

Auf mobilen Endgeräten funktioniert der Konfigurator ebenfalls optimal. Und das unabhängig davon, welcher Tablet- oder Smartphone-Hersteller dahintersteht bzw. welche Software auf dem Gerät aufgespielt ist. Damit der Konfigurator auf mobilen Endgeräten intuitiv und einfach bedienbar ist, optimieren wir lediglich einzelne Elemente für die mobile Darstellung. Das gehört bei uns aber übrigens zum Standardpaket dazu!

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Welche Reportings und Analysen sind möglich?

Onlineshopping bringt auch für die Verkäufer einige Vorteile mit sich. So ermöglicht es unter anderem die detaillierte Analyse des Kundenverhaltens. Auch mit unserem Konfigurator können Sie ein Reporting erstellen und so Ihr Produkt noch besser auf die Kundenwünsche anpassen.

Schließlich stellt sich der Kunde mit Hilfe des Konfigurators sein perfektes Produkt selbstständig zusammen. Sie können daraus also alle Wünsche ablesen, die der Kunde hat.

Der gesamte Prozess – von der Konfiguration bis zur Bezahlung – kann analysiert und anschließend reportet werden. Für Sie ergeben sich daraus wichtige Rückschlüsse auf Ihre Produktpalette, aber auch auf Ihre Kunden.

Folgende Fragen können Sie beispielsweise durch ein Reporting detailliert beantworten:

  1. Was ist momentan beliebt und wird viel nachgefragt?
  2. Gibt es Trends, deren Entwicklung Sie unterstützen sollten?
  3. Welches Element wird gar nicht genutzt?
  4. Wie kauft der Kunde ein?
  5. Wie verständlich ist der Bestellvorgang?

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Läuft der Konfigurator auf unseren oder Ihren Servern?

Bevor der Konfigurator bei Ihnen eingebunden wird, muss er erst fertig entwickelt und getestet sein. Wir stören Ihren Livebetrieb während dieser Entwicklungsphase nicht! Solange der Konfigurator im Test ist, läuft er auf unseren Servern. Dadurch vermeiden wir Störungen auf Ihrer aktuellen Verkaufsplattform.

Erst wenn die Entwicklung abgeschlossen ist, kann der Konfigurator umziehen. Er muss jedoch nicht zwangsläufig auf Ihren Servern laufen. Wir bieten Ihnen optional auch ein Hosting an.

Soll der Konfigurator umziehen, ist er für Sie leicht zu hosten, da er nur wenige Ansprüche an den Server stellt. Ihm reicht die Standard-Technologie aus, das heißt er benötigt nur

  • einen Apache mit einem PHP-Modul installiert (Version mindestens 5.5) und
  • eine MySQL-Datenbank (ab Version 5).

Dieses Grundgerüst bieten Webserver, virtuelle Server und selbstverständlich auch unsere Hosting-Lösung.

Tiefergehende Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Wer übernimmt das Hosting?

Wenn der Konfigurator auf Ihre Server umzieht, übernehmen Sie auch das Hosting. Bei einem Umzug sind wir nicht mehr aktiv in den Prozess eingebunden. Wir stehen aber natürlich gerne für Rückfragen zur Verfügung und unterstützen Sie, wo wir können.

Wenn Sie keinen eigenen Server besitzen, bieten wir Ihnen selbstverständlich auch ein Hosting-Paket an. Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.

Ihre Frage war nicht dabei?

Sie haben Ihre Frage nicht gefunden? Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich weiter. Schreiben Sie uns einfach über unser Kontaktformular oder per Mail. Und wir sind natürlich auch telefonisch für Sie da unter +49 (0)231 5869580.

© Gerd Altmann/pixabay

 

Su BalkoUnser Technik FAQ: IT-Themen einfach erklärt
Share this post