cupboard-349935_1280.jpg

Schrank-Konfigurator: Schrank individuell konfigurieren

Wer in einer Dachgeschosswohnung lebt, weiß einen Schrank-Konfigurator zu schätzen. Waren bisher Kommoden oder Maßanfertigungen die einzige Lösung, haben heute Käufer die Möglichkeit, ihren individuellen Schrank zu konfigurieren. Damit können sie ihre Schränke nach Maß online planen. Ob Dachschräge rechts, Dachschräge links, Schräge hinten, freistehende Schränke oder Einbauschränke: Mit einem Schrank-Konfigurator ist jeder Schrank möglich. Inspirationen holen sich die Käufer von vorkonfigurierten Maß-Schränken.

Vorkonfigurationen erleichtern die Auswahl

Konfiguratoren bauen nicht von Grund den Schrank neu auf. Anhand vorgegebener Schränke können Interessenten ihren individuellen Schrank konfigurieren. Nehmen wir einen Schrank, der seinen Platz in einer Dachgeschosswohnung finden soll. Der Interessent öffnet im Konfigurator den entsprechenden vorgegebenen Schrank „Dachschräge rechts“. Bereits im Vorfeld sieht der Interessent den Grundpreis, der sich im Laufe der Konfiguration kontinuierlich ändern wird. Wählt der Interessent den „Grund-Schrank“ aus, gelangt er über einen Button in den eigentlichen Konfigurationsmodus.
Hier kann der potenzielle Käufer seine individuelle Breite, die obere Breite, die Anzahl der Elemente, die Höhe, die Tiefe und die Höhe des Kniestocks auswählen. Im nächsten Schritt folgt die Ausstattung des Schrankes. Einlegeboden, höhenverstellbare Kleiderstange, Schubkasten, Kleiderlift, Schubkasten innenliegend, Hosenvollauszug, Hosenvollauszug quer, Schuhauszug quer, Schuhauszug seitlich und Krawatten- und Gürtelauszug sind nur einige der Möglichkeiten, die der Interessent konfigurieren kann.
Auch die Türen lassen sich konfigurieren. Einflügelige Türen sind ebenso möglich wie Glastüren, zweiflügelige Türen und Spiegeltüren. Natürlich dürfen die Dekore nicht fehlen. Hier kann der potenzielle Käufer seiner Fantasie freien Lauf lassen. Das Schlusslicht bilden die Griffe.
Ist die Konfiguration beendet, erhält der Interessent noch einmal einen Überblick über seine Konfiguration inklusive Preis und kann nun die PDF seiner Konfiguration herunterladen oder den Schrank in den Warenkorb verschieben oder diesen einfach auf den Merkzettel setzen. Die Konfiguration ist damit beendet. Mit der PDF kann der Interessent in die nächstgelegene Filiale gehen und seinen Schrank bestellen.

Schrank-Konfigurator auf der Webseite bzw. Online-Shop einbinden

Konfiguratoren lassen sich sehr einfach auf der Webseite einbinden. Eine Einbindung ist per JavaScript, Neuer Tab und IFRAME möglich. Alle Möglichkeiten der Einbindung sind relativ einfach und können auch nachträglich erfolgen.
Wird der Konfigurator per JavaScript eingebunden, wird der Konfigurator als interaktives Element auf der Webseite dargestellt. Bei dieser Methode kann der Konfigurator problemlos nachträglich eingebaut werden.
Die Einbindung des Konfigurators über einen neuen Tab erfolgt über einen Button auf der Webseite. Sobald ein User den Button per Mausklick aktiviert, wird der Konfigurator in einem neuen Fenster geöffnet.
Anderes sieht es bei einer Einbindung des Konfigurators per IFRAME aus. Bei dieser Variante wird der Konfigurator fest auf der Webseite bzw. in den Shop eingebunden. D. h. er hat einen fest definierten Platz im Online-Shop bzw. Webseite.
Am einfachsten ist die Einbindung des Konfigurators per PlugIn. Möglich ist eine Einbindung in den CMS- bzw. Shop-Systemen WordPress, Joomla, Typo3, Shopware und Magento. Auch andere Shop-Systeme können per PlugIn mit einem Konfigurator erweitert werden, da es sich bei unseren Konfiguratoren um ein offenes System handelt. Dadurch ist es möglich, passende Schnittstellen zu programmieren. Noch schneller geht es, wenn eine ähnliche Schnittstelle bereits für einen anderen Kunden erstellt wurde. In diesem Fall sind nur noch Anpassungen notwendig, die weniger zeitaufwendig und günstiger sind.

Was kostet ein Schrank-Konfigurator?

Es wurde im Artikel ja bereits erwähnt, dass sich die Kosten für einen Konfigurator durchaus senken lassen. Wenn bereits eine ähnliche Schnittstelle existiert, kann diese unter Umständen durchaus für einen anderen Kunden verwendet werden. Hier entfallen dann die Neuprogrammierung und die Kosten sinken.
Muss die Schnittstelle neu programmiert werden, hängen die Kosten von den jeweiligen Voraussetzungen ab. Die Anbindung selbst ist kostenlos. Diese Kosten sind bereits im Gesamtkostenangebot enthalten und müssen nicht separat entrichtet werden. Was der Konfigurator nun genau kostet, kann erst nach einer Einschätzung der Voraussetzungen kalkuliert werden. Daher wird bereits vor dem Auftrag ein kostenloses Angebot mit einem Lösungsvorschlag und einem Grobkonzept erstellt. Die Kosten sind hier so aufgeschlüsselt, dass auch eventuelle Zusatzkosten sofort ersichtlich sind.

Was ist, wenn sich das Sortiment ändert?

Dann können Produktdaten ganz einfach und durch den Kunden selbst modifiziert werden. Der Konfigurator ist im Hintergrund (Backend) mit einer praktischen Benutzeroberfläche versehen. Die Daten werden vom Kunden selbst eingepflegt. In dem Backend werden alle Inhalte wie Abbildungen, Preise, Abmessungen, Produkttexte, etc. eingebracht. Sind also Änderungen möglich, können diese über die bequeme Benutzeroberfläche angepasst werden. Eine externe Unterstützung ist dafür nicht notwendig. Der Konfigurator wird erst online geschaltet, wenn alle Daten korrekt, vollständig und funktionstüchtig sind.

Kontaktieren Sie uns noch heute. Unsere Marketing- und IT-Experten beraten Sie gern zu Ihrem Projekt. Sie erreichen uns über unser Kontaktformular oder per Telefon unter der Rufnummer +49 (0)231 / 58 69 58 – 0. Mit uns bekommen Sie Ihre Lösung. Geht nicht, gibt es bei uns nicht.

DianaSchrank-Konfigurator: Schrank individuell konfigurieren
Share this post